Eva Lezzi
Autorin

 

Leseprobe Der fliegende Fisch

 

Plötzlich sah sie etwas vorbeifliegen. Komisch. Was konnte das gewesen sein? Selina öffnete das Fenster und schaute sich um. Da kam es wieder und flog ganz nah an sie heran. Es war ein Fisch! Ein fliegender Fisch!
»Komm raus und spiel mit mir!« rief der Fisch ihr laut und deutlich zu.
Selina kletterte sogleich aus dem Fenster und sprang auf den Boden.

Sie spielten Fangen. Aber der Fisch war schneller, und außerdem flog er immer hoch, wenn Selina ihre Hand nach ihm ausstreckte.
»Ich spiel nicht mehr mit!« sagte Selina und verschränkte ihre Arme.
Da flog der Fisch zu ihr hin, knabberte ein bißchen an ihrer Wange und flüsterte ihr ins Ohr: »Komm, sei nicht beleidigt, laß uns tanzen im Wind! Und übrigens: Ich heiße Bluhu. Und du?«
»Ich bin Selina.«

© Natascha Riechert

 

Dieses Buch sucht einen Verlag.