Eva Lezzi
Autorin

 

Leseprobe Beni, Oma und ihr Geheimnis

Die Rennbahn

© Anna Adam

 

 

Da fällt Beni die Kiste mit den Autos ein, die im Kinderzimmer steht. Beni schleppt die Autokiste ins Wohnzimmer. Mit dem größten Buch, das er im Bücherregal finden kann, baut er eine Rennbahn-Sprungschanze.

Zuerst müssen die Autos oben auf dem Esstisch drei Runden im Kreis sausen und dann über das schräg an den Tisch gelehnte Buch runter auf den Stuhl, mit Schwung durch die Öffnung in der Stuhllehne, und schließlich fliegen sie durch die Luft und landen im Sofa. Wenn die Autos besonders schnell sind, schaffen sie zwischen Stuhl und Sofa sogar einen Looping. Jetzt ist der gelbe Ford dran: Dreimal um den Tisch, mit Karacho über das Buch und – „Yeah!“ schreit Beni, der rasende Reporter: „Ein Doppellooping!“.

Das Auto landet jedoch nicht auf dem Sofa, sondern hinter dem Blumentopf mit dem großen Kaktus, der neben dem Sofa steht. Beni versucht, das Auto mit lang ausgestrecktem Arm wieder hervorzuangeln, verliert jedoch das Gleichgewicht und stößt gegen den Kaktus, der mit einem lauten Krabum umfällt. Zum Glück zerspringt der Topf nicht, aber die Erde kullert über den Teppich und eine Blüte ist abgeknickt. Und dabei hat Opa Beni die großen roten Blüten heute Vormittag noch voll Stolz gezeigt und ihm erklärt, wie selten und wie kurz Kakteen blühen.

 

 

Zurück